Castelo-do-Burro

 

Gestüt

Info

Aktivitäten

Tourismus

Kontakt

 

 

 

 

 

Hofbesichtigung

 

UNSERE HUNDEZUCHT

Rafeiro do Alentejo

In Süd-Portugal existiert eine Hunderasse mit dem Namen "Rafeiro do Alentejo". Dieser große Herdenschutzhund gehört zur Gruppe der Molossoiden und agiert fast ausschließlich instinktorientiert.

 

Der vorwiegend nachts aktive, ruhige und selbstbewusste Hund lebt völlig in seine Herde integriert und handelt eigenständig um diese im Ernstfall zu beschützen. Immer häufiger trifft man ihn auch als Hof- und Wachhund, wo er seiner Familie treu verbunden und besonders Kindern und hilfsbedürftigen Wesen gegenüber sehr aufmerksam ist.

 

Wir züchten den "Rafeiro do Alentejo" seit wir so hervorragende Erfahrungen mit unserem ersten Rüden gemacht haben. Ohne dass wir ihm etwas beibringen mussten, begleitete er unsere kleine Ziegenherde, oder wachte auf einer Anhöhe. Wenn die Zeit der Geburten kam, lag er beschützend bei dem zuerst geborenen Zicklein, während die Ziege mit der Geburt des zweiten beschäftigt war.

 

Verirrte Tiere trieb er sanft zur Herde zurück, und ging in seiner Aufgabe als Schutzhund so auf, dass wir ihm das Futter in dieser Zeit in den Ziegenstall bringen mussten, weil er sonst das Fressen vergessen hätte.

 

Es war es ein ausgesprochenes Glück, als wir auch noch die farblich dazu passende Hündin erwarben. Sie war eher auf uns Menschen geprägt, und meldete uns jede Veränderung am Hof.

 

Die liebevolle und verspielte Hündin verfügte ebenfalls über eine angeborene Schärfe, die im normalen Tagesablauf mit den Gästen nicht zu ahnen war.

 

Uns hat diese ursprüngliche Hunderasse mit ihrem angeborenen "Beruf" so fasziniert, dass wir beschlossen haben, sie selbst zu züchten. 

 

Mittlerweile haben wir unsere Zucht erweitert und unsere Welpen finden schnell neue Besitzer, da die Farbe und die liebliche Maske unserer "Rafeiro do Alentejo" besonders ansprechend ist. Seit 2014 haben wir sogar mehrere Wettbewerbsfinalisten und Champions unter unseren Zuchttieren am Hof.

 

 

Tibetano

Unsere "Tibetano"-Zucht ergab sich eher aus der Notwendigkeit heraus, unseren Hof von Ratten und Mäusen freizuhalten, und eine wachsame und unbestechliche "Türglocke" zu haben. Sie melden niemals ohne Grund und sind auch keine Kläffer.

 

Wir schätzen an diesen Hunden besonders dass sie unempfindlich und robust sind, und trotz ihrer kleinen Größe viel "wegstecken" können.

Fremden gegenüber  eher zurückhaltend, ist der anhängliche Familienhund jedoch seinem Herrchen umso inniger zugetan;  er liebt es zu kuscheln und sich von Kindern herumtragen zu lassen.

 

Dieser fröhliche und äußerst intelligente Zwerghund wird in etwa 25 cm hoch,  bis zu 5 kg schwer und kommt in allen Farbvariationen vor.

 

Zum Webformular

 

Eselwanderungen

Eselreiten für Kinder
Schulung "Über Esel"

Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Hundezucht

Mein Esel, der...

   

 


  Copyright© 2001-2012 Castelo-do-Burro. Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss, Datenschutz, Impressum