Castelo-do-Burro

 

Gestüt

Info

Aktivitäten

Tourismus

Kontakt

 

 

 

 

 

Rassen - Merkmale

 

KAUFVERTRAG

Kauftag:

Ein Eselfohlen soll nach der Geburt mindestens 6 Monate von der Mutterstute gesäugt werden; erst dann kann es an den neuen Besitzer abgegeben werden.

Da sich nach einer Geburt meist schon sehr bald Interessenten einfinden, haben diese auf Castelo-do-Burro jedoch die Möglichkeit, durch Anzahlung des halben Kaufpreises, ihr Wunscheselchen bereits vorher zu kaufen.

Mit einem offiziellen, schriftlichen Kaufvertrag wird sichergestellt, dass die Interessen beider Vertragsparteien rechtlich abgesichert sind. Hierin wird der Erhalt der geleisteten Anzahlung bestätigt, und das Abholdatum festgelegt, an dem das Fohlen dem neuen Besitzer übergeben wird. Jungesel, die am Kauftag bereits älter als 6 Monate sind, können selbstverständlich sofort mitgenommen werden, müssen allerdings vollständig bezahlt sein.

Abholtag:

Das Fohlen ist zu diesem Zeitpunkt entwurmt, geimpft und besitzt einen aktualisierten Gesundheitspass. Sobald der Käufer den Restbetrag des Kaufpreises bezahlt hat, erhält er eine offizielle Rechnung mit Quittung über den Gesamtbetrag und das Eselchen, mit dem er nun nach Hause fahren darf.

Bei Wunsch werden die zu verkaufenden Esel von uns auch zum Käufer nach Hause gebracht. In diesem Fall kümmert sich Castelo-do-Burro um alle benötigten Genehmigungen und Bescheinigungen der zuständigen Behörden. Die Kosten hierfür orientieren sich an der zu fahrenden Distanz und den jeweils aktuellen Gebühren.

 

Castelo-do-Burro apoia campanha »BEM ESTAR ANIMAL NO TRANSPORTE«

do Confederação dos Agricultores de Portugal

Certificado N.º 185/2009 de Formação Profissional [Dec.Reg. N.º 35/2002]

Nós garantimos os transportes de animais efectuados pelo Castelo-do-Burro procedemos de acordo com as Normas Técnicas estabelecidas no Anexo I, do Regulamento (CE) N.º 1/2005 do Conselho da União Europeia, de 22.12.2004. Nossos condutores e tratadores possuem uma Formação com Certificado de aptidão profissional [artigos 16º e 17º do Capítulo III do regulamento 1/2005] e tem competênçia em manuseamento dos animais. Os nossos transportes de animais são efectuados em meios de transporte com transportadores que estejam autorizados pelo Direcção-Geral de Veterinária [artigo 3º do Capitulo II do Decreto-Lei N.º 265/2007, de 24.07.2004 do Ministério da Agricultura, do Desenvolvimento Rural e das Pescas]. O Castelo-do-Burro tem o Registo e a Autorização do transportador [nos termos do n.º 1 do artigo 10º do regulamento 1/2005].

 

 

Aufgaben früher

Verwendung heute

Haltungsbedingungen

Kaufvertrag

   

 

 


  Copyright© 2001-2012 Castelo-do-Burro. Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss, Datenschutz, Impressum